Sie sind hier: Pelletron - Discover Bulkmatology® | DE   /   Produkte & Dienstleistungen   /   Auswahl eines DeDusting Systems

Auswahl eines DeDusting Systems

Für die Auswahl der besten DeDusting Lösung wird ein gebührenfreier Entstaubungstests im Pelletron Technikum vorgeschlagen. Mit dem so festgestellten Typ und Menge der Feinteile kann ein geeigneter DeDuster® empfohlen werden. 

Für sehr feinen Staub in Dichtstromsystemen oder für hohe Staubvolumen sind üblicherweise Taschenfilter als Staubsammler die beste Lösung. Für Systeme mit grobem Staub - typisch bei Dichtstrom- oder Regranulatabläufen – ist ein Zyklon mit Inline-Filter die bevorzugte Technologie. Bei Systemen mit hohem Fadengehalt ist normalerweise ein Zyklon die empfohlene Wahl. Als Resultat der Tests von über 3.000 Arten von Schüttgütern hat Pelletron die Erfahrung ein geeignetes System zu wählen um allen möglichen Kundenanforderungen zu entsprechen.

Neben der Wahl des geeigneten Systems ist die Auslegung der Ventilatoren eines der wichtigsten Überlegungen. Die Größe der Ventilatoren ist abhängig von der Länge, vom Durchmesser und von der Anzahl der Bögen in der Leitung, vom Druckverlust der Filter im System, vom Druckverlust und dem benötigten Luftdurchsatz des DeDuster®. Die Ingenieure von Pelletron beziehen diese Variablen und die Eigenschaften des zu reinigenden Materials in die Bestimmung des Luftdurchsatzes und des Luftdruckes für die besten Reinigungsergebnisse ein. 

Lesen Sie mehr

Die manuelle Lösung der Luftregelung der Ventilatoren ist der mechanisch betätigte Schieber. Dieser Schieber wird beim ersten Start eingestellt und kann bei einem Produktwechsel einfach wieder angepasst werden. Pelletron bietet auch drehzahlvariable Antriebe der Ventilatoren an, welche von Bedienstationen fernbedient werden können. Diese Antriebe ermöglichen einen passenden Systemausgleich und beeinflussen den Energieverbrauch um dem Endanwender eine Möglichkeit der Kostenkontrolle zu geben.

Einige Anwendungen fordern zusätzlich zur normalen Systemkonfiguration den Gebrauch von HEPA-Filtern. Aufgrund des hohen Druckverlustes dieser Filter kann die Auswahl der Ventilatoren damit noch kritischer werden. HEPA-Filter sind bei Reinraumanwendungen und bei der Entstaubung von Kunststoffpellets für den Einsatz in der elektronischen und der optischen Industrie üblich. 

Ventilator mit manuellem Schieber
Ventilator mit manuellem Schieber
HEPA-Filter mit zu öffnenden Türen
HEPA-Filter mit zu öffnenden Türen
Ventilatoren, Bag house und Zyklone eines DeDuster®-Systems
Ventilatoren, Bag house und Zyklone eines DeDuster®-Systems